Freitag, 23. Jänner 2015

Wieder mal was auf die Ohren

Neulich plagte mich nach einem Hallenbad Besuch ein wenig Wasser im linken Ohr. Und das nicht nur über kurze Zeit, sondern fast einen Tag.
Die Lösung: In die Apotheke des Vertrauens dort Ohrentropfen geholt und eingetropft (Kopf auf die Seite, 2-3 Tropfen rein und Kopf 30 Sekunden auf die Seite legen). Das mich plagende Wasser wurde mit ausgespült und das Ohrinnere hat sich wieder gut angefühlt.
In den Tropfen ist Isopropanol, damit Reste der Tropfen, die im Ohr verbleiben auch verdunsten und Wasser dabei "mitnehmen".
Essigsäure um den pH-Wert des Gehörgangs richtig einzustellen.

Kauftipp!

Montag, 17. September 2012

Update

So,
hier bin ich nach einer Pause wiedermal. Der Nebel fällt wieder ein und so hab ich wieder Zeit zu schreiben.
Ich werde mal ein paar vergangene Themen kommentieren:
Spotify
Ich kann mich mit dem Streaming Dienst schon gut anfreunden, aber halt nicht zu 100%. Erstens "gehören" mir die Songs nicht. Zweitens gibt es nicht alle Songs. Gerade abseits des Mainstreams findet man Sachen nicht. Ich muss aber sagen, dass mir das sehr selten passiert. Und immer noch die unsägliche Verknüpfung mit Facebook. Womit wir auch zu Thema Nr. 2 kommen:
Facebook
Ich nutze die Plattform immer weniger, kann mich aber nicht dazu aufraffen mich komplett abzumelden. Es gibt einfach ein paar Infos in meinem sozialen Umfeld, die nur über Facebook aktuell zu erfahren sind und auf die ich aber nicht verzichten kann. Spielemeldungen usw. bekomme ich eh nicht mehr viele und die Meldungen à la UserX war grad am Klo werden auch immer weniger.
Facebook II
Europe vs. Facebook, die Initiative stößt grade an ihre Grenzen. Jedenfalls kann man zu dem Schluß kommen, wenn man die Website ein wenig verfolgt. Anfangs sah die Initiative erfolgversprechend aus und hatte auch ein Momentum, dass sie gut genutzt hat (Medien, Trefffen mit Vertretern von FB, usw...).Nur momentan scheint dem ganzen ein wenig die Luft auszugehen, nicht zu letzt aufgrund des Verhaltens und der Blockade der irischen Datenschutzbehörde.
Mehr dazu: //europe-v-facebook.org/DE/de.html
Wirtschaftssystem
Es scheint gerade eine kleine Bergaufphase zu geben, Europe will ohne Limit nach oben stützen und auch die FED geht ans große Gelddrucken. Die Börsen reagieren erfreut, reale Menschen in Spanien oder Griechenland sind die Börsen egal und sie demonstrieren.

Zu etwas ganz anderem; ein aktueller Musiktipp: Two Gallants, The Bloom and the Blight. //www.twogallants.com
Indie Folk-Rock aus San Francisco.

Bis zum nächsten Mal!

Freitag, 25. November 2011

Schuldenbremse und die Mathematik

Ich frage mich, ob sich die Erfinder der derzeitigen Mechanismen zur Krisenbewältigung auch ein wenig mit Mathematik (oder auch Geschichte) auseinandergesetzt haben. Unser derzeitiges System (mit Zinseszins) lässt einen geordnete Entwicklung nur über einen begrenzten Zeitraum zu. Wahrscheinlich ist sich der Großteil schon darüber im Klaren, aber mangels Alternativen werden immer neue Vehikel erfunden einen Crash oder was auch immer zeitlich hinauszuzögern. Ich selbst hoffe auch, dass die so lange als möglich gelingt. Die Mathematik verdränge ich dabei.

Mittwoch, 23. November 2011

Nebel, kalte Füße und viel Arbeit

Das umschreibt den heutigen Tag auch schon wieder.
Gegen kalte Füße und die Arbeit kann ich ja was machen, aber wohin mit all dem Nebel?

Dienstag, 22. November 2011

Spotify und Facebook

Zum Start von Spotify in Österreich wollte ich diesen Service sofort testen. Doch man muss sich mittels FB-Account anmelden. Finde ich nicht gut. Daher habe ich mir einen Fake-Account angelegt um testen zu können. Das kann doch auch nicht der Sinn der Sache sein? Facebook wird´s egal sein, weil sie einen User mehr vorzeigen können. Ärgerlich ist diese Geschichte vor allem, weil bislang die Verknüpfung mit Facebook nicht notwendig war, um den Dienst zu nutzen.
Den Dienst selbst finde ich allerdings sehr gut. Nur weiß ich noch nicht, ob ich auf ein kostenpflichtiges Abo umsteige. Sind immerhin auch mind. €10,-/Monat und € 120,-/Jahr. Da gehen sich ein paar Schallplatten mehr aus.

Durch die Europe vs. Facebook Sache bin ich einfach ein wenig sensibler (hoffentlich nicht paranoid) geworden.

Reaktivierung

Mit heutigem Datum erwecke ich diesen Blog (den ich zufällig wieder gefuden habe) aus dem Dornröschenschlaf. Keine Wattestäbechen mehr, versprochen.

Werden Blogs in der Zeit von Twitter, FB, G+ und den vielen anderen Diensten überhaupt noch gelesen? Egal, ich versuche mein Glück und starte neu durch. Über die Themen habe ich mir noch nicht den Kopf zerbrochen, wie den auch in zwei Minuten.

Also was mich interessiert ist Musik, Technik, die politische Lage, Erweiterung des eigenen geistigen Horizonts, über den Tellerrand denken, Reime, Sport, Spiele, Gedankenexperimente. Hmmm, da müsste ja eine Mischung möglich sein.

Ein Rätsel habe ich auch: Die Skyline welcher Stadt ist oben abgebildet. Zu gewinnen gibt es nichts - außer mit fällt noch was ein.
Edit: Gut, jetzt habe ich gesehen, dass ich das Rätsel schon gestellt habe. Es scheint aber so schwer zu sein, dass bisher nicht mal ein Tipp abgegeben wurde.
Ich werde einfach was neues fotografieren und jeder kann dann raten. Naja, jeder mit Internetzugang. Also alle die diesen Blog lesen. Mich ausgeschlossen. Hmmm.

spiegelei-blog

weil gelb so schön mit weiß harmoniert!

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Wieder mal was auf die...
Neulich plagte mich nach einem Hallenbad Besuch ein...
woodz - 23. Jän, 08:58
Update
So, hier bin ich nach einer Pause wiedermal. Der Nebel...
woodz - 17. Sep, 14:15
Schuldenbremse und die...
Ich frage mich, ob sich die Erfinder der derzeitigen...
woodz - 25. Nov, 08:43
Nebel, kalte Füße und...
Das umschreibt den heutigen Tag auch schon wieder....
woodz - 23. Nov, 13:00
Spotify und Facebook
Zum Start von Spotify in Österreich wollte ich diesen...
woodz - 22. Nov, 16:24

Status

Online seit 6397 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:03

Zufallsbild

anatomie des ohrenputzens

Buchtitel
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren